Herzlich Willkommen beim Internetauftritt von
Prof. Karl Heinz Wahren, freischaffender Komponist
Jenaer Straße 12, 10717 Berlin-Wilmersdorf,
Telefon/Fax +49-30-854 42 60
eMail post (at) karlheinzwahren.de

weiter zu KARL HEINZ WAHREN de

Download Flash Player

Termine:

Uraufführung der Jubiläumskantate
für Orchester, Chor und einen Sprecher/Sänger (Folke Paulsen)
anlässlich der 800-Jahrfeier der Hansestadt Rostock
am 21. Juni 2018 in Rostock
unter der Leitung von Jon Bara Johansen
mit den Rostocker Philharmonikern.
www.hansetag-rostock.com

Radio-Interview von Burghard Seidel mit Karl Heinz Wahren:
www.pro-arte-rostock.de (dort klicken auf Pro arte E-Musik)

»Requiem« von K. H. Wahren
UA: Samstag, 7. November 2015, 17 Uhr
St. Gotthardt Kirche, Stadt Brandenburg

Sätze
1. Kindheit und Jugend
2. Weltkrieg und endlich Frieden
3. Ereignisreiches Leben und stiller Abschied

Dieses Requiem ist dem Physiker Prof. Dr. Fritz-Rudolf Güntsch (1925 – 2012)
gewidmet. Weil er ein großartiger Flötist war, verzichtet diese Komposition auf den
üblichen Chor und ist stattdessen mit einer Soloflöte besetzt. In drei Sätzen wird
versucht, mehrere Lebensbilder Rudolf Güntschs musikalisch darzustellen.